Badische ZeitungVon Ina Hartwich. Gaokao heißt ein dreitägiger Test, der über den Uni-Zugang von chinesischen Anwärtern entscheidet. 9,4 Millionen 17- und 18-jährige Chinesen müssen sich dem Härtetest nun stellen.
Der Traubenzucker liegt bereit, jeden Abend gibt es Kopfmassagen, Vater und Mutter haben die nächsten Tage frei, und selbst die Schwester ist aus dem fernen Peking angereist. Zheng Jichao aus Henan in Zentralchina ist bereit für ihre Abschlussprüfung – nach zwölf Jahren Pauken, Nachhilfe, Massen an Hausaufgaben. Bereit für den "Gaokao", Chinas Härtetest für Schüler. Und die Familie, ja das ganze Land steht Kopf. Wenn ab heute 9,4 Millionen 17- und 18-jährige Chinesen zu diesem dreitägigen "hohen Test" antreten, kämpfen sie um ihre Zukunft. Mehr...