SPIEGEL ONLINEIhre Uni-Karriere begann 1943, in den Kriegswirren musste Rosemarie Achenbach ihr Studium jedoch abbrechen. Nach Heirat, drei Kindern und dem Tod ihres Mannes ging sie vor elf Jahren zurück in den Hörsaal - mittlerweile promoviert sie.
Schon wieder so eine Gasthörerin, mögen sich die Studenten denken, die Rosemarie Achenbach auf dem Campus der Uni Siegen sehen. Schließlich sitzen in Deutschlands Vorlesungssälen und Seminarräumen schon sehr viele rüstige und wissbegierige Rentner. Achenbach ist allerdings eine ganz besondere Vertreterin dieser Spezies: Sie schreibt jetzt ihre Doktorarbeit - mit 90 Jahren. Thema: "Die Philosophie des Todes". Mehr...