bildungsklick.de - macht Bildung zum ThemaDie größte Herausforderung der Hochschulen in Ostafrika ist die Qualität von Forschung und Lehre. Aus diesem Grund setzt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) mit seinen Stipendien und Hochschulkooperationen vor allem darauf, die Hochschullandschaft der Region zu entwickeln. Nun feierte die für Ostafrika zuständige DAAD-Außenstelle in Nairobi Ende Mai ihr 40-jähriges Jubiläum.
Immer mehr junge Menschen in Ostafrika studieren. Alleine in Kenia, wo der DAAD seine Außenstelle für die Region unterhält, sind mittlerweile über 300.000 Studentinnen und Studenten eingeschrieben. Damit wächst auch die Zahl der Hochschulen und Colleges des Landes: 2009 gab es 18 akkreditierte Hochschulen, heute sind es 68. Mehr...