18 mai 2014

Das Vorbild von nebenan

Von Jo Ritzen. Bei der Reform des Hochschulgesetzes in Nordrhein-Westfalen sollte man sich an den Niederlanden orientieren. Nordrhein-Westfalen soll ein neues Hochschulgesetz bekommen. Und das ist schlecht. Das geplante Gesetz basiert zu sehr auf Lenkung statt auf Verantwortung und Selbstbestimmung. Doch genau dies, nämlich empowerment, wäre notwendig, damit die Professoren gute Lehre und Forschung betreiben können. Empowerment würde auch heißen, dass es innerhalb der Hochschule deutliche Entscheidungswege gibt, sodass alle verantwortlich sind für ihr Handeln. Der Regierungsentwurf für ein neues Hochschulgesetz, den die zuständige Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) am 10. April in den Landtag eingebracht hat, geht jedoch genau in die falsche Richtung. Damit werden die Hochschulen in NRW nicht leistungsfähiger. Mehr...

Posté par : pcassuto à - - Permalien [#]