02 mars 2014

EU setzt Erasmus-Programm für Schweizer Studenten aus

http://www.spiegel.de/static/sys/v10/logo/spiegel_online_logo_460_64.pngSchweizer Studenten dürfen in diesem Jahr nicht am Austauschprogramm Erasmus teilnehmen. Die EU hat die Verhandlungen darüber ausgesetzt - aus Ärger über den Volksentscheid zur begrenzten Freizügigkeit.
Die Europäische Union (EU) zieht Konsequenzen aus dem Volksentscheid zur Begrenzung der Zuwanderung in der Schweiz: So darf die Schweiz im kommenden Studienjahr 2014/2015 nicht am europäischen Austauschprogramm Erasmus+ für Studenten und Auszubildende teilnehmen. "Die Schweiz hat den Termin für die Stipendienvergabe 2014 für Erasmus+ verpasst", sagte EU-Sozialkommissar Laszlo Andor. Mehr...

Posté par : pcassuto à - - Permalien [#]