SPIEGEL ONLINEJedes Jahr brechen Tausende Deutsche ihr Studium ab - Bildungsministerin Wanka will sich jetzt um sie kümmern: In Pilotprojekten sollen die gescheiterten Akademiker Handwerksberufe lernen.
Abiturienten steuern nach der Schule oft automatisch die Hochschule an. Doch für viele stellt sich diese Entscheidung bald als falsch heraus: Fast 30 Prozent der Bachelor-Studenten beenden derzeit ihren anfangs eingeschlagenen Studienweg nicht. Um diese Abbrecher will sich Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) jetzt verstärkt kümmern: "Wir brauchen einen engeren Kontakt zwischen Studienabbrechern sowie den Kammern und Unternehmen, damit diese schnell zueinander finden", sagte Wanka der "Welt am Sonntag". Mehr...