01 septembre 2013

Mehr Geld? Nein, danke!

http://www.spiegel.de/static/sys/v10/logo/spiegel_online_logo_460_64.pngDer Bund spendiert den 25.000 Stipendiaten in Deutschland von 1. September an mehr "Büchergeld": Doch es gibt auch Studenten, die auf die zusätzlichen 150 Euro verzichten. Benjamin Paaßen, 23, ist einer davon. Im Interview erklärt er, warum.
Ab Sonntag bekommen 25.000 Stipendiaten in Deutschland mehr Geld: Das "Büchergeld", das sie zusätzlich zu ihrem Stipendium bekommen, wird von 150 auf 300 Euro pro Monat angehoben. Die linken Studentenvertreter des fzs (freier zusammenschluss von studentInnenschaften) schimpfen über "Förderung für Bessergestellte". Doch, und das überrascht: Es protestieren auch diejenigen gegen das erhöhte Büchergeld, die davon profitieren. Mehr...

Posté par : pcassuto à - - Permalien [#]
Tags :